alles über Elektroautos

Wir sind eine Familie mit 3 Kindern und haben Anfang 2019 unsere beiden (Diesel-) Familienautos verkauft, um nur noch elektrisch unterwegs zu sein. Die Welt der Elektromobilität ist noch nicht sehr überschaubar -
deshalb haben wir alle unsere Erfahrungen hier für euch zusammengetragen.

Inhaltsverzeichnis

Auf unserer Elektroauto News-Seite sammeln wir alle Neuigkeiten zu Elektromobilität, E-Autos und erneuerbaren Energien für dich.

Bleibe auf aktuellstem Stand, verpasse keine Nachrichten zur E-Mobility.

Ist ein Elektroauto teurer als ein normales Auto?

Der Kaufpreis eines Elektroautos ist meist höher als der eines vergleichbaren Autos mit Benzin- oder Dieselmotor der selben Serie. Dafür gibt es oft staatliche Zuschüsse, Rabattaktionen von Herstellern und große Vorteile im Betrieb, zum Beispiel kostenloses Laden und Parken und Rabatte bei der KFZ-Steuer.

Lies hier mehr über die laufenden Kosten und Vorteile

Alles über Elektroautos
Alles über Elektroautos

Ist es besser ein gebrauchtes oder ein neues Elektroauto zu kaufen?

Die Batterie von E-Autos werden ständig weiterentwickelt. Die ersten Generationen waren in der Haltbarkeit und Reichweite noch nicht optimal. Neue Batterien können je nach Fahrzeugmodell über 10.000€ kosten. Auch staatliche Zuschüsse und Rabatte von Herstellern gibt es nur für den Neukauf. Daher ist es generell noch eher ratsam, ein neues Elektroauto zu kaufen oder zu leasen.

Lies den vollständigen Artikel für weitere Informationen, die dir eine Entscheidung erleichtern sollen

Die Reichweite von Elektroautos ist ganz verschieden. Wichtig ist, dass du dich nicht auf die Händlerangaben verlässt. Je nach Wetter, Jahreszeit, Fahrweise und deiner Geschwindigkeit kann der Herstellerwert deutlich über dem liegen, was du an Reichweite selbst mit voller Batterie nutzen kannst.

Lies im ganzen Artikel, wie du während der Fahrt durch schlaue Tricks deine Reichweite maximieren kannst

Alles über Elektroautos

Welche Ladesäulen kann ich mit meinem Elektroauto nutzen?

Es gibt verschiedene Ladestecker-Typen. Die meisten E-Autos können aber nicht alle Stecker nutzen, und selbst wenn der Stecker passt, kann nicht immer die volle Leistung vom Auto abgenommen werden, die an der Ladesäule oder in einer App  beworben wird. Das liegt meistens an der verbauten Technik in deinem Auto und manchmal an der Temperatur der Batterie.

Lies im ganzen Artikel, wie du herausfinden kannst, welche Stecker und Ladestärken für dein Auto passend sind und wundere dich nie wieder über langsames Laden an einer Schnell-Ladesäule

Welche verschiedenen Ladestecker gibt es für E-Autos?

Die Welt der Ladestecker hat sich über viele Jahre und verschiedene Hersteller hinweg entwickelt und kann zuerst unüberschaubar wirken, aber eigentlich ist es ganz einfach, die verschiedenen Typen auseinanderzuhalten und dir zu merken, welche für dein Elektroauto die passenden sind.

Lies hier, welcher Steckertyp für dein E-Auto optimal ist

Alles über Elektroautos

Zuerst haben wir immer nur unterwegs geladen, und sind an Abenden vor langen Fahrten noch schnell zu einem Supermarkt gefahren, um dort voll zu laden. Zur Investition in eine eigene Ladesäule (Wallbox) konnten wir uns noch nicht überzeugen. Mit einer normalen Steckdose kann man die meisten Elektroautos auch zuhause aufladen. Das dauert zwar etwas, aber über Nacht reichte es bisher doch immer bis auf 100%.

Lies hier über die Vorteile, Nachteile und Unterschiede von privaten Ladesäulen und der normalen Haushaltssteckdose.

Alles über Elektroautos

Du hast ein Elektroauto. Was nun?

Endlich ist es soweit. Herzlichen Glückwunsch! Im zweiten Teil beschreiben wir Dir, wie der Alltag mit deinem Elektroauto eine Freude wird.

Du hast endlich ein E-Auto und steigst ein. Okay, es ist auch nur ein Auto. Aber es beginnt schon spannend zu werden, wenn du den Startknopf drückst oder den „Zünd“-Schlüssel umdrehst. Nichts. Ist der Motor jetzt an? Oder hast du etwas vergessen?

Hier beschreiben wir dir die erste Fahrt mit dem E-Auto, was an deinem neuen Elektroauto anders ist, als bei deinem letzten Auto mit Benzin- oder Dieselmotor.

Routenplanung mit dem E-Auto

Die Routenplanung mit einem Elektroauto ist ganz anders als die Routenplanung mit einem Benzin- oder Dieselfahrzeug. Wir Elektro-Fahrer können nicht an einer beliebigen Tankstelle aufladen und die Preise an E-Ladesäulen sind sehr verschieden. Es macht einen großen Unterschied, ob man eine lange Strecke von 2.000 km durch intelligente Routenplanung komplett kostenlos fahren kann, oder für 200 km gewonnene Reichweite an einer Schnell-Ladesäule der Autobahnraststätte für 10€ laden muss. Auch die üblichen Apps wie Google Maps oder Apple Maps und die Navigationssysteme der Fahrzeughersteller sind noch nicht für Elektromobilität optimiert.

Lies hier, mit welchen Tricks bei der Planung und welchen Routenplanern wir fast dauerhaft kostenlos unterwegs sind, sogar im Ausland.

Alles über Elektroautos
Alles über Elektroautos

Welche E-Mobility-Apps brauche ich?

Wie in allen Bereichen, gibt es auch in der noch neuen Welt der Elektroautos schon unüberschaubar viele Apps und Webseiten. Es ist wichtig, dass die genutzte Quelle seriös und aktuell ist. Viele Apps haben darüber hinaus sogar den Vorteil, dass sie während der Fahrt schon anzeigen, ob die gewünschte Ladesäule gerade frei ist. So erspart man sich einigen Ärger. Wenn man auf die letzten Kilometer eine defekte Säule erwischt, und keine funktionierende mehr in Reichweite ist – was tun?

Hier schreiben wir, welche die besten Apps sind und uns ständig begleiten.

Die Reichweite deines E-Autos kann je nach Fahrweise und Wetterbedingungen sehr stark von den Angaben des Herstellers abweichen, leider meistens nach unten. Durch bewusste Fahrweise und nicht zu hohe Geschwindigkeit kannst du allerdings eine akzeptable Reichweite aus deinem Auto holen.

Wann es sinnvoll ist schnell zu fahren und öfter zu laden, oder lieber langsam zu fahren um seltener zu laden, kannst du hier nachlesen.

Bei deinem alten Auto mit Benzin- oder Dieselmotor fährst du immer bis in den roten Bereich der Reserve? Das solltest du bei deinem neuen E-Auto nicht tun. Das ist nicht gut für die Batterien, und falls die Ladesäule, an der du auftanken willst unerwartet besetzt oder sogar defekt ist, hast du ein größeres Problem.

Wann wir lieber laden und wann wir noch ein Stück weiter fahren, schreiben wir in diesem Artikel.

Noch gibt es nicht so viele E-Autos. Dafür gibt es aber einige Angebote für kostenloses Laden, z.B. bei manchen Supermarktketten und öffentlichen Einrichtungen.

Lies in diesem Artikel, wie du auch lange Strecken komplett kostenlos fahren kannst, wenn du deine Route schlau planst.

Alles über Elektroautos

Warum Lädt mein Nachbar schneller als ich?

Du stehst also an einer Ladesäule und hast einen Lade-Nachbarn. Ihr kommt vielleicht ins Gespräch über Elektromobilität, so wie es uns öfter passiert. Plötzlich stellst du fest, dass du nur mit 7 kW lädst, während er viel schneller laden kann.

Woran das liegt und worauf du bei der Wahl der Ladesäule achten musst, kannst du im ganzen Artikel lesen

Vorteile eines Elektroautos

Alles über Elektroautos

Umweltfreundlicher

Ein Elektroauto hat beim Fahren keinen CO2-Ausstoß, wie etwa ein Auto mit Verbrennungsmotor (Benzin oder Diesel). Natürlich fallen bei Herstellung der Batterien und des E-Autos selbst Emissionen an, die je nach Hersteller aber auch kompensiert werden.

Alles über Elektroautos

Geringere Betriebskosten

Bei einem E-Auto können die Kosten pro Kilometer deutlich geringer sein, als bei einem vergleichbaren Auto mit Benzin- oder Dieselmotor. Investiere etwas Zeit und suche einen passenden Ladetarif, oder nutze sogar die Möglichkeit, kostenlos zu laden.

Alles über Elektroautos

Ladesäulen überall

Spätestens dann, wenn du selbst ein Elektroauto hast, wirst du überall Ladesäulen sehen. An fast jeder Raststätte an der Autobahn, an vielen öffentlichen Orten und auf privaten Parkplätzen von Supermärkten. Manchmal kannst du dort sogar kostenlos laden, oft trifft du nette Menschen und kommst ins Gespräch. Nun gibt es wirklich kein Zurück mehr!

Alles über Elektroautos

Zuschüsse und Rabatte

Je nach Wohnort kann es staatliche Zuschüsse für den Neukauf von Elektroautos geben. Informiere dich bei deinen Behörden über die Möglichkeiten. Auch erlassene KFZ-Steuer und kostenloses Parken in vielen Städten zählen zu den Vorzügen der E-Mobilität.

Alles über Elektroautos

Kinderfreundlich

Zwar muss man ein E-Auto während längerer Strecken immer mal wieder aufladen, aber diese Pausen haben wir früher auch gemacht. Mit Kindern kann man doch sowieso kaum länger als zwei Stunden am Stück fahren, und gesund ist das sowieso nicht. Elektromobilität entschleunigt und kann den Stress aus langen Reisen nehmen.

Alles über Elektroautos

Modern

Elektromobilität ist in aller Munde. Das ist sicherlich der unbedeutendste Grund, sich ein E-Auto zuzulegen, aber möchtest du nicht auch mal "Early Adopter" sein? Es ist immer wieder spannend zu beobachten, dass sich im Parkhaus nach unserem lautlosen Auto mehr Menschen umdrehen, als nach dem Sportwagen nebenan.